Irena Markovic

die besten Werkzeuge und 5 goldene Regeln

by Michael
0 comment

[ad_1]

Der Herbst dieses Jahres hat uns mit einem warmen Start verwöhnt. Und es scheint, dass wir zu vergessen begannen, dass die unvermeidlichen kalten Monate vor uns liegen. Die von angenehmem Wetter verwöhnte Haut hatte auch keine Zeit, sich an das windige Wetter und die Temperaturänderung anzupassen. Sie reagiert auf solche Veränderungen oft mit Rötung, Abplatzungen und Trockenheit. Bekannte Probleme? Es ist also Zeit, über hochwertige Pflege nachzudenken. In diesem Artikel werden wir die effektivsten Möglichkeiten betrachten, um die Epidermis in einwandfreiem Zustand zu halten und gleichzeitig saisonale Schwierigkeiten und altersbedingte Veränderungen zu bekämpfen.

Herbstpflege die besten Produkte und 5 goldene Regeln

Dermatokosmetik Ist das erste, was Ihnen in den Sinn kommt, wenn Sie die Symptome gereizter Haut schnell überwinden müssen. Besitzer sehr empfindlicher Haut sind mit solchen Produkten besonders vertraut. Wenn die Epidermis schmerzhaft auf eine erfolglose Komponente reagiert, werden Sie unweigerlich anfangen, hypoallergene Medikamente zu schätzen. Dies sind nämlich die beliebten Apothekenmarken La Roche-Posay und Vichy. In ihrem Arsenal befinden sich sowohl empfindliche Reinigungsmittel für Gesicht und Körper als auch Produkte für alle nachfolgenden Pflegestufen. Waschen, Tonisieren, Seren, Booster und pflegende Cremes – Sie müssen nur Ihren Hauttyp bestimmen – und die gesamte Produktpalette funktioniert ohne zusätzlichen Aufwand für Sie.

Lesen Sie auch – 7 Vitamine, die jede Frau braucht

Es ist zu beachten, dass Dermatokosmetika nicht nur in Apotheken verkauft werden. Alle globalen Unternehmen kooperieren mit großen Einzelhandelsunternehmen auf Online-Plattformen, was sehr praktisch ist. Schließlich können die notwendigen Kosmetika bei Lieferung direkt zu Ihnen nach Hause bestellt werden.

Salonkosmetik verfügt auch über eine hervorragende Effizienz. Die einzige Schwierigkeit besteht darin, dass es hauptsächlich für den professionellen Gebrauch konzipiert ist und in den Händen eines Amateurs möglicherweise keine so hervorragenden Ergebnisse zeigt. Daher sollten Kosmetika für Schönheitssalons von einer Kosmetikerin, der Sie vertrauen, speziell für Ihren Typ empfohlen werden. Oder Sie sollten auf die Serie speziell für die häusliche Pflege achten. Diese Produkte können ohne besondere Fähigkeiten verwendet werden. Solche Mittel sind durchaus in der Lage, Rötungen zu lindern, das hydrolipidische Gleichgewicht der Haut zu mildern und aufrechtzuerhalten.

Herbstpflege die besten Produkte und 5 goldene Regeln 1

Zu den bekanntesten und beliebtesten Kunden zählen Phytomer, Obagi Medical und Holy Land. Die Marken verwenden wertvolle Zutaten und Entwicklungen ihrer eigenen Labors für die Herstellung von Produkten, was, wie Sie sehen, Vertrauen in die Ergebnisse ihrer Arbeit schafft.

Lesen Sie auch – So aktualisieren Sie Ihr Erscheinungsbild

Hausmittel kann auch sehr effektiv sein, insbesondere bei saisonalen Mängeln. Zum Beispiel ist Honig eine großartige erweichende Zutat, die in vielen hausgemachten Masken enthalten ist und manchmal allein verwendet wird. Regelmäßige Anwendungen mit diesem heilenden Inhaltsstoff fördern die Verjüngung durch Erneuerung der Zellen und Glättung der Falten. Unraffiniertes Kokosöl lindert Schuppenbildung und macht die Epidermis seidig und frisch. Eine Maske aus Tomatenmark und Backpulver ist für die Haut geeignet, die auf saisonale Veränderungen des Talgüberschusses reagiert. Solch ein einfaches Rezept hilft, die Epidermis stumpf zu halten und unangenehme Hautausschläge zu lindern.

5 Regeln für schöne Haut im Herbst

Selbst die teuersten Kosmetika für die Gesichtspflege können ihr volles Potenzial nicht entfalten, wenn sie nicht zusammen mit der richtigen Schönheitsroutine verwendet werden.

5 Regeln für schöne Haut im Herbst

1. Mikroklima

Die Luft in den Räumlichkeiten wird mit Beginn der Heizperiode trocken. Dies beeinträchtigt nicht nur die Dermis, sondern auch den Zustand der Haare und der Nasenschleimhaut und kann Halsschmerzen verursachen. Kurz gesagt, es ist sehr nützlich, die Luftfeuchtigkeit zu überwachen. Um das Problem zu lösen, reicht es aus, den Raum mindestens dreimal täglich regelmäßig zu lüften. Holen Sie sich für den besten Effekt einen automatischen Luftbefeuchter.

2. Feuchtigkeitsbalance

Lesen Sie auch – 8 Möglichkeiten, um überschüssiges Körperhaar loszuwerden

Die heißen Tage liegen hinter uns und wir werden alle nicht mehr von permanentem Durst gequält, aber niemand hat 2 Liter Wasser pro Tag abgesagt. Der Körper signalisiert uns nicht mehr mit trockenem Hals, dass es Zeit ist, unsere Flüssigkeitsversorgung wieder aufzufüllen – und wir begannen sofort, weniger zu trinken. Wenn dies für Sie sehr wichtig ist, legen Sie Erinnerungen auf Ihrem Telefon fest. Tonsignale während des Tages werden Sie daran erinnern, dass es Zeit ist, ein Glas sauberes Wasser zu trinken.

3. Vitamine auf der Hut vor Schönheit

Im Sommer angesammelte Vitamine und Mikroelemente beginnen zu verblassen. Dies bedeutet, dass der Körper neue Quellen benötigt. Achten Sie auf Multivitamin-Komplexe in der Apotheke und wählen Sie den richtigen aus, der Ihren Anforderungen entspricht. Versuchen Sie, mehr saisonale Früchte (Äpfel, Birnen, Trauben) zu essen.

4. Aufmerksamkeit für Kapillaren

Während eines Kälteeinbruchs kann die Haut (insbesondere das Alter) mit der Zerbrechlichkeit der Kapillaren reagieren. Optisch äußert sich dies in einem feinen Netz von Rötungen im Gesicht. Besonders gefährdete Stellen sind die Flügel der Nase und der Wangen. Verwenden Sie zum Schutz der Epidermis vor einer solchen Geißel jedes Mal vor dem Verlassen des Hauses eine spezielle Schutzcreme oder Heilmittel gegen Rosacea.

fünf. Schälzeit

Jede Kosmetikerin weiß, dass der Herbst eine wunderbare Zeit ist, um einen Kurs mit Säure-Peelings zu beginnen. Mit dieser Technik können Sie auf alle Schichten der Dermis einwirken, ihre aktive Verjüngung stimulieren und die Pigmentierung bekämpfen, die während der Strandperiode entsteht.

[ad_2]

Irena Markovic

Related Posts

Leave a Comment