Irena Markovic

8 Lebensmittel, die den Cholesterinspiegel senken

by Michael
0 comment


Es spielt keine Rolle, ob Ihr Arzt Ihnen geraten hat, Ihre Ernährung zu ändern, oder ob Sie selbst auf gesunde Ernährung umsteigen möchten, aber Sie werden es sicherlich wissen wollen Welche Lebensmittel sollten konsumiert werden, um den Cholesterinspiegel zu senken?

8 Lebensmittel, die den Cholesterinspiegel senken

Bevor ich diesen Artikel schrieb, sprach ich mit einem Spezialisten, recherchierte ein wenig und machte eine Liste von acht cholesterinsenkenden Lebensmitteln. Sie kennen vielleicht schon einige, aber einige können Sie überraschen.

1. Vollkorn

Vollkorn

Vollkornprodukte enthalten die richtige Menge an löslichen Ballaststoffen, um den Cholesterinspiegel in kurzer Zeit zu senken.

Vollkornprodukte, wie sie in Haferflocken- und Kaltmilchgetreide enthalten sind, enthalten die richtige Menge an löslichen Ballaststoffen, von denen gezeigt wurde, dass sie den Cholesterinspiegel in kurzer Zeit senken. Wie viel lösliche Faser sollten Sie täglich erhalten? Ungefähr 25 Gramm … Vollkornprodukte sind köstlich, weshalb sie den ersten Platz auf meiner Liste der cholesterinsenkenden Lebensmittel belegt haben. Lesen Sie mehr darüber im Artikel – Haferflocken und Gerste für das Wohlbefinden.

2. Ein Fisch

Ein Fisch

Lesen Sie auch – Cholesterin – Schaden oder Nutzen?

Bestimmte Fischarten wie Thunfisch und Lachs enthalten herzgesunde Omega-3-Fettsäuren, die zur Senkung des gefährlichen Cholesterinspiegels im Blut beitragen. Um den vollen Nutzen von Omega-3-Fettsäuren zu erzielen, empfehlen Experten, zweimal pro Woche Fisch zu essen. Aber seien Sie vorsichtig: Wenn Sie Thunfisch lieber in Sandwiches essen, fügen Sie dort nicht viel fetthaltige Mayonnaise hinzu, da dies die vorteilhafte Wirkung von Fettsäuren vollständig zerstört.

3. Frucht reich an Pektin

Frucht reich an Pektin

Lesen Sie auch – Äpfel: Mythen und Wahrheit über die häufigsten Früchte in der Ukraine

Es stellt sich heraus, dass das alte Sprichwort „Wer einen Apfel am Tag isst, hat diesen Arzt nicht“ sehr angemessen ist. Äpfel, Trauben und Erdbeeren sind mit Pektin gefüllt, einer Faser, die dem Körper hilft, Cholesterin zu bekämpfen. Bist du nicht ein Fan von Erdbeeren, Trauben oder Äpfeln? Kein Problem. Zitrusfrüchte (Orangen, Grapefruit) enthalten ebenfalls Pektin.

4. Nüsse

Nüsse

Nüsse sind so etwas wie ein Wunder in einer harten Schale. Sie enthalten mehrfach ungesättigte Fettsäuren, von denen gezeigt wurde, dass sie die Blutgefäße gesund halten. Eine Handvoll Nüsse pro Tag genügt, um die Vorteile der cholesterinbekämpfenden Säuren voll auszuschöpfen. Aber Vorsicht: Einige Nüsse sind mit einer fettigen, süßen Schale bedeckt oder mit Salz bestreut – das ist nicht das, was Sie wollen.

fünf. Olivenöl

Olivenöl

Niemand schlägt vor, dass Sie Butter für immer aufgeben oder zumindest nicht jeden Tag verwenden sollten. Am besten ersetzen Sie es nach Möglichkeit durch gereinigtes, gesundes Olivenöl, das reich an Antioxidantien und anderen Chemikalien ist, die das sogenannte gute HDL-Cholesterin unterstützen und schlechtes LDL beseitigen. Ersetzen Sie die für Fleisch verwendete Butter durch etwas Olivenöl oder tauchen Sie das Brot anstelle von Butter hinein. Dies geschieht im Mittelmeerraum, es ist sehr gut für das Herz.

6. Fettarme oder fettarme Milchprodukte

Fettarme oder fettarme Milchprodukte

Es ist wichtig, sie aus Ihrer Ernährung zu streichen und durch fettarme Milchprodukte oder vollständig fettfreie Lebensmittel zu ersetzen.

Traurige Tatsache: Fettige Milchprodukte wie Vollmilch, Joghurt und Käse enthalten Transfette, die den Gehalt an schlechtem LDL-Cholesterin im Blut erhöhen. Es ist wichtig, sie aus Ihrer Ernährung zu streichen und durch fettarme Milchprodukte oder vollständig fettfreie Lebensmittel zu ersetzen. Es mag schwierig erscheinen, von Vollmilch auf 2% Milch umzusteigen, aber keine Sorge – in ein paar Wochen werden Sie sich daran gewöhnen und es mehr bevorzugen, und wenn Sie jemals wieder Vollmilch probieren, wird es sich wie Sahne anfühlen.

7. Orangensaft mit zugesetzten Pflanzensterinen oder Stanolen

Orangensaft mit zugesetzten Pflanzensterinen oder Stanolen

Lesen Sie auch – Orange – eine Frucht mit vorteilhaften Eigenschaften

Der Verzehr von zwei Gramm Pflanzensterinen oder Stanolen pro Tag kann den LDL-Cholesterinspiegel um etwa 10% senken. Aber wo sind diese Pflanzensterine und Stanole zu finden? Trinken Sie Orangensaft mit diesen natürlichen Zutaten. Dies ist ein bisschen wie ein doppelter Kampf gegen Cholesterin, denn wenn Sie sich erinnern, enthalten Zitrusfrüchte lösliche Ballaststoffe aus Pektin.

8. Bohnen

Bohnen

Bohnen sind überraschend gut darin, den Cholesterinspiegel auf zwei Arten zu senken. Erstens enthält es lösliche Ballaststoffe, und zweitens schützen Sie sich vor den ungesunden Fetten, die in Fleisch enthalten sind, wenn Sie mindestens einmal pro Woche Proteine ​​aus Bohnen und nicht aus Fleisch konsumieren. Ein Burger mit schwarzen Bohnen anstelle eines Burgers mit grauem Rindfleisch? Warum nicht? Das ist sehr lecker!

Sie sehen, es gibt viele köstliche Lebensmittel, die Ihnen helfen können, Ihren Cholesterinspiegel zu senken und sich nicht eingeklemmt zu fühlen. Wie viele dieser Lebensmittel haben Sie zu Ihrer Ernährung hinzugefügt, bevor Sie wussten, dass sie so gut für Ihr Herz-Kreislauf-System sind? Welches dieser cholesterinsenkenden Lebensmittel würden Sie sofort probieren? Oder gibt es ein anderes cholesterinsenkendes Produkt, das Sie hinzufügen möchten und das ich auf dieser Liste nicht erwähnt habe? Teilen Sie Ihr Wissen in den Kommentaren!



Irena Markovic

Related Posts

Leave a Comment


Fatal error: Uncaught wfWAFStorageFileException: Unable to verify temporary file contents for atomic writing. in /home/nu365378/euinformer.com/www/wp-content/plugins/wordfence/vendor/wordfence/wf-waf/src/lib/storage/file.php:52 Stack trace: #0 /home/nu365378/euinformer.com/www/wp-content/plugins/wordfence/vendor/wordfence/wf-waf/src/lib/storage/file.php(659): wfWAFStorageFile::atomicFilePutContents('/home/nu365378/...', '<?php exit('Acc...') #1 [internal function]: wfWAFStorageFile->saveConfig('livewaf') #2 {main} thrown in /home/nu365378/euinformer.com/www/wp-content/plugins/wordfence/vendor/wordfence/wf-waf/src/lib/storage/file.php on line 52